Rechtschreibreform und historische Figuren


Der Tipkasper ist eine historische Figur, die mindestens seit der WM 1998 existiert. Damals galt noch richtiges Deutsch. Desweiteren darf ich aus Neues Deutsches Wörterbuch erschienen bei Naumann und Göbel Seite V Geleitwort zitieren: 'Die Neuregelung tritt, beginnend  mit dem 1.8.1998 schrittweise in Kraft. Bis Jahr 2005 gelten alte und neue Rechtschreibung nebeneinander.' Nur weil sich irgendwelche Bürokraten etwas ausdenken, werde ich doch nicht die Krone schänden. Außerdem ist auf der Krone unschwer zu erkennen: Tipkasper schreibt sich wie auch die dazugehörige Internetseite www.tipkasper.de mit nur einem p (auf dem Bild Georg II. mit Krone).

Seine ehemalige Hoheit Georg II.

Ich hoffe, dass ich etwaige Unklarheiten beseitigen konnte. Sollten Zweifel an der Interpunktion (egal ob alte oder neue Regeln) bestehen, behalten Sie diese bitte für sich, drucken diesen Text aus und setzen die Satzzeichen dort wo Sie es für richtig halten.

Mit revolutionären Grüßen

subcommandante webero